Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows Store: Apps für Windows 8 kosten bis zu 999,99 Dollar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft nennt Preise für Apps im Windows Store

24.07.2012, 12:25 Uhr | jhof, t-online.de

Windows Store: Apps für Windows 8 kosten bis zu 999,99 Dollar. Metro-Oberfläche von Windows 8 (Quelle: blogs.msdn.com)

Das Kacheldesign bildet die Oberfläche von Windows 8 (Quelle: blogs.msdn.com)

Microsoft will Anfang August nicht nur Windows 8 fertigstellen, sondern auch den Windows Store eröffnen – und gleich damit Geld verdienen. Ab dann können Nutzer dort sogenannte Apps für Windows 8 kaufen und herunterladen. In einem Blog-Eintrag verrät Microsoft nun erstmals seine Preisvorstellungen.

Der Blog-Beitrag von Microsoft richtete sich hauptsächlich an Entwickler von Apps, nennt aber auch interessante Nachrichten für den technikaffinen Benutzer. So gestattet Microsoft etwa den Anbietern, dass kostenpflichtige Programme, die im Windows Store zum Download angeboten werden, von den Benutzern erst einmal sieben Tage kostenfrei getestet werden können.

Apps für Windows 8 ab 1,49 US-Dollar

Die Entwickler dürfen die Preise ihrer Apps innerhalb einer festgelegten Spannbreite selbst bestimmen. Als Minimum nennt Microsoft einen Betrag von 1,49 US-Dollar, anschließend folgen jeweils 50 US-Cent höhere Preisstufen bis 4,99 US-Dollar. Höhere Preise sind möglich. Das Maximum bestimmen die Windows-Macher mit 999,99 US-Dollar. Der Minimal-Betrag liegt damit nicht nur über den Minimal-Preisen von Software-Konkurrent Apple, sondern auch über dem des Stores für Windows Phone.

Apps ersetzten Minianwendungen von Windows 7

Die Metro-Apps, die über den Windows Store feilgeboten werden, lösen die mit Windows Vista eingeführten Minianwendungen ab. Über diese kleinen Desktop-Programme können sich Nutzer die Uhrzeit, Termine oder den aktuellen Wetterbericht anzeigen lassen. Weitere Minianwendungen, die sogenannten Gadgets, ließen sich bis vor kurzem über das Internet herunterladen. Den Download-Kiosk hierfür hat Microsoft aber bereits abgeschaltet und die Entwicklung weiterer Gadgets eingestellt.

Windows 8 erstmals für Tablet-PC

Am 26. Oktober kommt Windows 8 in den Verkauf. Das teilte der Software-Konzern vorige Woche mit. Ab diesem Termin können Nutzer das System als Upgrade, Vollversion oder mit einem neuen Computer kaufen. Windows 8 löst damit das im Oktober 2009 vorgestellte Betriebssystem Windows 7 sowie Windows Vista und Windows XP ab. Windows 8 geht weltweit in 109 Sprachen in den Verkauf und soll auch auf Tablet-PC zum Einsatz kommen. Um diesen stetig wachsenden Markt besser bedienen zu können, hat Microsoft Mitte Juni auch einen eigenen Tablet-PC namens Surface angekündigt. Passend dazu wird mit Office 2013 ein für Tablet-PC optimierter Nachfolger der bekannten Büro-Suite angeboten. Office 2013 – so das Ziel von Microsoft – lässt sich dann auch über den Windows Store mit Apps erweitern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017