Sie sind hier: Home > Eltern > Baby >

Autoschale ist kein Dauerplatz fürs Baby

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kindersitz  

Autoschale ist kein Dauerplatz fürs Baby

23.07.2009, 11:46 Uhr | iri; ots

Autoschale ist kein Dauerplatz fürs Baby . Baby schläft in Autoschale im Auto.

Babys brauchen bei längeren Autofahrten regelmäßige Pausen. (Bild: Imago)

Babywippen und Autoschalen bieten den Kleinen einen stabilen Halt. Deshalb können Babys ab und zu darin liegen. Aber als Dauerlösung sollten diese nicht herhalten.

Regelmäßig die Position wechseln

"Genau wie für Erwachsene gilt auch für Babys der Rat: öfter mal die Position wechseln, das entlastet die Wirbelsäule", sagt Professor Dr. med. Andrea Meurer von der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim in Frankfurt am Main, im Apothekenmagazin "BABY und Familie". Auf längeren Autofahrten sollten Eltern daher regelmäßig Pausen machen, in denen das Baby auf einer Decke eine Zeit strampeln und sich ausstrecken kann.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal