Sie sind hier: Home > Eltern > Baby >

Kann Homöopathie die Geburt erleichtern?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kann Homöopathie die Geburt erleichtern?

Viele Hebammen haben eine gute homöopathische Zusatzausbildung und setzen Kügelchen gezielt ein, sie beobachten deren Wirkung und verändern gegebenenfalls die Medikation. Keinesfalls sollten werdende Mütter alleine damit herumexperimentieren. Homöopathische Mittel sind kraftvolle Heilmittel, keine harmlosen Lutschkügelchen. Tatsächlich können sie während der Schwangerschaft und in der Geburtsphase wirkungsvoll eingesetzt werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal