Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Baby >

Starkes Parfüm kann Stillen beeinträchtigen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stillen  

Starkes Parfüm kann Stillen beeinträchtigen

31.03.2010, 12:45 Uhr | dpa, dpa

Starkes Parfüm kann Stillen beeinträchtigen. Starkes Parfüm kann Stillen beeinträchtigen.

Deos und Parfüms sollte man am Handgelenk ausprobieren. (Bild: Imago)

Ein starkes Parfüm kann das Stillen beeinträchtigen. "Ich würde mit allen fremden Gerüchen in dieser Zeit vorsichtig sein", sagt Gabi Andres von der Interessengemeinschaft freiberuflicher Kinderkrankenschwestern IG-kikra.

Gewohntes ist unproblematisch

Benutzt die Mutter aber auch im Alltag einen dezenten Duft, den sie schon während der Schwangerschaft trug, sei das kein Problem. "Dann gehört der zur Mutter dazu", erklärt die Kinderkrankenschwester aus Großenseebach (Bayern) (Klassische Düfte für Damen).

Sicherheitshalber testen

Wer sichergehen möchte, sollte einen neuen Duft erstmal am Handgelenk ausprobieren. Gleiches gelte für Deos.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal