Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Baby >

Vornamen: Namenmode gestern und heute

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alte Namen - neue Namen

21.12.2011, 15:32 Uhr | nak, t-online.de

Vornamen: Namenmode gestern und heute. Baby mit großen Augen (Quelle: imago)

Bei der Namenssuche muss man nicht jede Mode mitmachen. Bild: (Imago) (Quelle: imago)

Vornamen unterliegen genau wie Kleidung, Haarschnitt oder Musik der Mode. Ob Leonie ihren Vornamen als Erwachsene noch schön finden wird, wissen wir nicht. Fest steht aber, dass sich ein Name nicht einfach so ändern lässt wie ein trendiger Haarschnitt. Der Name bleibt und bestimmt die persönliche Identität. Die Suche nach dem richtigen Vornamen sollte daher nicht allen Modetrends folgen, so "Das neue große Lexikon der Vornamen" von Bertelsmann.

Kindergarten und Schulklasse als Namensbarometer

Doch welche Namen sind gerade im Trend? Um das herauszufinden, können Freunde und Verwandte, die schon Eltern sind, gefragt werden, welche Namen im Kindergarten, in der Schulklasse des Kindes besonders oft vorkommen. Wer der Namensmode entgehen möchte, sollte nach Möglichkeit einen großen Bogen um diese Namen machen. Andererseits finden Modebewusste so vielleicht schon schnell den Namen für ihr Kind.

Modenamen gab es schon immer

Namen, die zu ihrer Zeit modern waren, hat es schon immer gegeben. Doch die Lieblingsnamen der Deutschen haben sich im Laufe der Zeit gewandelt. Waren es um die Jahrtausendwende laut Bertelsmann die germanischen Namen wie Adalbert, Ekkehart und Sigfrid sowie Adelheid, Edellint und Irmingart, so machte sich im 13. Jahrhundert der Einfluss der katholischen Kirche auf die Namenswahl bemerkbar. Besonders Heiligennamen lateinischen und griechischen Ursprungs wie Johann, Peter, oder Nikolaus sowie Elisabeth, Anna und Katharina waren in dieser Zeit weit verbreitet.

Bibel als Namensfundus

Mit Martin Luthers Bibelübersetzung kamen im frühen 16. Jahrhundert die biblischen Namen erstmals in Mode. Gerade in protestantischen Gegenden lebten plötzlich viele Jungen und Männer, die Adam, David oder Daniel hießen. Im 18. Jahrhundert richteten sich die Vorlieben nach der Literatur. Käthe, Karl, Agnes oder Hugo erfreuten sich größter Beliebtheit. Bis weit ins 20. Jahrhundert hielten sich laut Bertelsmann Else und Lotte, Friedrich und Wilhelm ganz oben in der Beliebtheitsskala.

Reiselust und Fernweh bringen ausländische Namen

Nicole, Stefanie und Sandra sowie Christian, Michael und Stefan waren in den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts aus keinem Kindergarten wegzudenken. Im späten 20. Jahrhundert waren englische, französische und italienische Namen in Mode. Dies hängt einerseits mit Reiselust und Fernweh zusammen, andererseits mit dem Wunsch vieler Eltern, ihrem Kind mit einem fremdsprachigen Namen eine ganz individuelle Note zu geben, so Bertelsmann. Doch: "Bedauerlich nur, wenn viele Eltern auf dieselbe Idee gekommen sind. Dann entpuppt sich das vermeintliche Unikat plötzlich als Sammelbezeichnung" so die Autoren.

Wie lange bleibt ein Modename modern?

Wie lange Vornamen in Mode bleiben, kann nicht vorausgesagt werden. Amerikanische und spanische Forscher haben aber herausgefunden: Je schneller der Aufstieg einer Namenswelle ist, desto rascher ebbt sie wieder ab. Wissenschaftler der Universität von Pennsylvania in Philadelphia und der Universität Pompeu Fabre in Barcelona untersuchten hierfür Namenslisten von 1900 bis 2005. In den USA sind das zum Beispiel Charlene und Tricia.

Traditionelle Namen

Heute sind oft traditionelle Namen wieder im Kommen. Gerade Namen, die vor ein paar Jahren noch als provinziell angesehen wurden, sind heute wieder gefragt. Dazu gehören je nach Region Vornamen wie Maximilian oder Benedikt im süddeutschen Raum oder Eike in Norddeutschland. Nichts falsch machen, denn seit vielen Jahrzehnten in den Vornamencharts können Eltern mit Namen wie Andreas, Daniel, Alexander oder Tobias. Mädchen sind mit Klassikern wie Anna, Julia, Katharina und Sophie gut bedient.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal