Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Baby >

Stillen hilft womöglich auch Frühgeborenen bei Schmerzbewältigung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stillen hilft womöglich auch Frühgeborenen bei Schmerzbewältigung

21.10.2011, 09:15 Uhr | dapd

Stillen hilft womöglich auch Frühgeborenen bei Schmerzbewältigung. Stillen stärkt Babys. (Foto: imago)

Stillen stärkt Babys. (Foto: imago)

Stillen hilft womöglich auch Frühgeborenen bei der Bewältigung von Schmerzen, die bei medizinischen Verfahren wie Blutabnahme oder Spritzen geben entstehen können. Darauf deutet eine Studie kanadischer Forscher hin, die in der Novemberausgabe des Fachblatts "Pain" veröffentlicht wird. Das Empfinden von Schmerzen kann bei Frühgeborenen auch langfristig negative Folgen auf die Entwicklung haben.

Babys wurden während Blutabnahme gestillt

Die Wissenschaftler um Liisa Holsti von der Universität von British Columbia in Vancouver bezogen 57 frühgeborene Kinder in ihre Untersuchung ein - die eine Hälfte wurde bei der Blutabnahme gestillt, die anderen Babys bekamen einen Schnuller zur Beruhigung. Während der Prozedur wurden anhand einer Schmerzskala ihre Reaktionen genau beobachtet, ihr Herzschlag wurde gemessen. Bereits zuvor hatten die Forscher erfasst, wie viel Erfahrung die Kinder mit Stillen hatten.

Stillerfahrene Babys hatten weniger Schmerzen

Auf die gesamte Gruppe bezogen, ergaben sich keine signifikanten Unterschiede beim Schmerzempfinden der gestillten Kinder beziehungsweise denen, die einen Schnuller hatten. Anders sah es bei den 'stillerfahrenen' Babys aus: Bei ihnen wurden deutlich weniger Schmerzen registriert. Holsti spricht sich deshalb für weitere Untersuchungen aus.

Dass Stillen zur Schmerzlinderung beitragen kann, wurde bereits bei neugeborenen Kindern nachgewiesen, nicht aber bei Frühgeborenen, die besonders häufig medizinischen Untersuchungen ausgesetzt sind.

Eltern-Service 
Nützliche Tools für Eltern

Unsere kostenlosen Rechner, Kalender und Checklisten erleichtern Ihren... mehr

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal