Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Baby >

Vom Fußboden gegessen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vom Fußboden gegessen

Hat das Kind Krümel, Staubflusen oder anderen Dreck auf dem Fußboden entdeckt und "genüsslich" in den Mund geschoben, ist das gewöhnlich kein Grund zur Sorge. Auch damit wird das Abwehrsystem der Kleinen locker fertig. Allerdings sollten Eltern das nichtsdestotrotz verbieten: Wer will schon, das seine Kinder vom Boden essen?!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal