Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Baby >

Jaxon Strong bedankt sich bei deutschen Kindern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Hello"  

"Jaxon Strong" bedankt sich bei deutschen Kindern

07.10.2015, 07:15 Uhr | t-online.de

Jaxon bedankt sich bei deutschen Kindern

Die Geschichte des Jungen aus Florida bewegte weltweit Millionen Menschen.

Jaxon bedankt sich bei deutschen Kindern. (Quelle: Bit Projects)


"Jaxon Strong" meldet sich zu Wort. Der kleine Junge aus Florida, dem wegen einer seltenen Gehirnfehlbildung ein großer Teil des Kopfes fehlt, hat Menschen auf der ganzen Welt berührt. Mit einem Video hat er sich jetzt speziell bei den deutschen Kindern bedankt.

Jaxon, der kleine große Kämpfer liegt auf dem Teppich und quiekt laut und deutlich "hello". Sein Vater bittet ihn "Hi Germany" zu sagen und die Kinder zu grüßen, die ihm Bilder gemalt haben. Die Anwort: ein Lächeln. Ein überwältigender Moment für die Eltern des Jungen, dem die Ärzte zunächst kaum Überlebenschancen eingeräumt hatten.

Kein leichter Start

Der Junge, der wegen seines Kampfgeistes den Spitznamen "Strong" erhielt, konnte entgegen aller Prognosen im August seinen ersten Geburtstag feiern - und nicht nur das: Mittlerweile kann er sogar einige Wörter sagen, "Mama", "Addy" und, wie im Video zu sehen, "hello". Der Start ins Leben war für Jaxon alles andere als leicht. Schon während der Schwangerschaft wurde festgestellt, dass sich Jaxons Gehirn nicht richtig entwickelt hatte. Doch Jaxons Eltern, Brittany und Brandon Buell kämpften für ihren Sohn und taten alles, um ihm die beste Entwicklung zu ermöglichen.

Seit über einem Jahr berichten Jaxons Eltern auf Facebook von den Fortschritten, die ihr kleiner Kämpfer macht. Die Anteilnahme und Berichterstattung aus der ganzen Welt über den ungewöhnlichen Jungen ist überwältigend. Um so schöner, dass Jaxon sich jetzt auch selbst bedanken kann.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal