Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Baby >

Rückruf: Babywannen von Toys"R"Us können einstürzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rückruf  

Babywannen von Toys"R"Us können einstürzen

28.06.2016, 18:27 Uhr | t-online.de

Rückruf: Babywannen von Toys"R"Us können einstürzen. Das betroffene Modell sollte nicht mehr benutzt werden. (Quelle: Hersteller)

Das betroffene Modell sollte nicht mehr benutzt werden. (Quelle: Hersteller)

Der Spielwarenhersteller Toys"R"Us ruft Babywannen zurück. Das Modell enthält Rohreinsätze aus Kunststoff, die brechen könnten.

Der Babypool ist mit einem Gestänge aus Kunststoff versehen, das laut Toys"R"Us möglicherweise brechen könnte. Dies würde zum Einsturz der Wanne führen. Der Rückruf gilt für das ältere Modell mit der Kennziffer SKN 703799 / MFR 064123.

Wanne nicht mehr benutzen

Kunden sollen die betroffene Babywanne nicht mehr benutzen und in eine Filiale zurückbringen. Der Kaufpreis werde dort erstattet.

Weitere Informationen: 02215972-467 oder -454

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal