Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Logopädie: Hilfe bei Sprachproblemen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ratgeber  

Hilfe bei Sprachproblemen

13.10.2008, 16:00 Uhr | ots; ruf

Logopädie: Hilfe bei Sprachproblemen. Präventionsarbeit im Bereich der Sprachentwicklung ist wichtig.

Präventionsarbeit im Bereich der Sprachentwicklung ist wichtig. (Bild: Archiv)

Sprachfehler, Stottern, undeutliches Sprechen oder ein sehr spätes Erlernen der Muttersprache kommen bei Kindern häufiger vor. Unbehandelt kann es zu Schwierigkeiten in der Sprachentwicklung führen. Doch "logopädisches Wissen wird in Deutschland bisher viel zu selten für die Präventionsarbeit im Bereich der Sprachentwicklung genutzt", darauf wies die Präsidentin des "Deutschen Bundesverbandes für Logopädie" (dbl) Dr. Monika Rausch hin. "Logopäden sind nicht nur Experten für Sprach- und Sprechstörungen. Die Grundlage ihrer Expertise bildet vielmehr die detaillierte Kenntnis normaler physiologischer Funktionen und Entwicklungen. Dieses Fachwissen über die verschiedenen Phasen der Sprachentwicklung stellt unsere Berufsgruppe in unterschiedlichen Formen gerne zur Verfügung", so Rausch.

Behandlung erfolgt oft zu spät

Insbesondere die Fähigkeit, bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt sprachauffällige Kinder von denjenigen zu unterscheiden, die eine medizinisch relevante Störung haben, zeichnet Logopäden aus. "Dass Kinder häufig erst im Einschulungsalter und damit viel zu spät zu einer notwendigen Sprachtherapie kommen hängt auch damit zusammen, dass das logopädische Wissen über die Unterscheidung zwischen Förderbedarf und Therapiebedarf im frühen Kindesalter zu selten abgerufen wird", erklärte Rausch.

Muttersprache nicht vernachlässigen

Auch im Bereich der Sprachförderung, insbesondere von Kindern mit Migrationshintergrund, verfügen Logopäden über Wissensressourcen, die mit weit verbreiteten Vorurteilen aufräumen. "Eine stabile Muttersprache ist das beste Fundament für weitere Sprachen", so die dbl-Präsidentin. Der häufig gegebene Ratschlag an Eltern nicht deutscher Muttersprache, mit ihren Kindern unbedingt deutsch zu reden, obwohl sie die deutsche Sprache selbst nur bruchstückhaft beherrschen, gehe in die völlig falsche Richtung, so Rausch.

Angst, etwas falsch zu machen

Kontraproduktiv sei auch, den Eltern einzureden, dass die Förderung der Sprachentwicklung ihrer Kinder eine schwierige Angelegenheit sei. "Viele Eltern sind zutiefst verunsichert und haben Angst, alles falsch zu machen. Dabei weiß die Spracherwerbsforschung, dass Eltern in der Regel eine gute Intuition für die sprachlichen Bedürfnisse ihrer Kinder haben. Diese gilt es zu stärken", fordert die dbl-Präsidentin.

Elternberatung zur Sprachentwicklung

Monika Rausch wies darauf hin, dass der Deutsche Bundesverband für Logopädie (dbl) als Berufs- und Fachverband von 10.000 niedergelassenen und angestellten Logopäden sich im Nationalen Integrationsplan verpflichtet habe, an der Elternberatung zur Sprachentwicklung mitzuwirken. "Dieses Versprechen haben wir durch frei zugängliches, umfassendes Informationsmaterial, durch eine dreisprachige, interaktive Wanderausstellung zur Sprachentwicklung und Sprachförderung sowie durch die Entwicklung eines logopädisch fundierten Sprachförderkonzeptes für den Alltag in Familien und Kindertagesstätten eingelöst und freuen uns, wenn die zuständigen Stellen in den Ländern und Kommunen darauf zurückgreifen", so dbl-Präsidentin Dr. Monika Rausch.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal