Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Mortons Musik-Malkasten: Musik zum Malen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mortons Musik-Malkasten: Musik zum Malen

02.12.2008, 15:32 Uhr | Thomas Feibel

Morton Subotnick ist kein Superstar, jedenfalls nicht im herkömmlichen Sinne. Für einen amerikanischen Komponisten moderner klassischer Musik ist er nur einer kleinen Gruppe von Insidern bekannt. Dabei gehört Subotnick zu den Musikern der ersten Stunde, die den Computer in ihre Werke integrierten. Und das schon zu einer Zeit als Computer größer waren als ein Piano. Kaum jemand hat so konsequent experimentiert, dabei aber versucht, seinen Hörer für sich einzunehmen. Auch Kinder.

Foto-Show

#

Der Malkasten zum Klingen

Vor vielen Jahren kam Subotnick auf die Idee, eine CD-ROM für Kinder zu machen. Ihr Ziel: das Sichtbarmachen von Musik. Kinder malen mit Farben, die an Töne gekoppelt sind. Klingt verrückt, ist aber toll umgesetzt. Das Spiel beginnt mit einer Farbpalette. Die Kinder ab fünf Jahren suchen sich die tollste daraus aus, und schon gibt es jede Menge farbige Striche. Wird der Strich oben abgelegt, ergibt das einen hohen Ton. Sitzt er weiter unten, löst er tiefe Töne aus. Jetzt nur noch auf Play drücken - und schon beginnt eine hübsche Kakophonie. 

Komponieren probieren

Lustig ist auch folgendes Kapitel auf der CD-ROM: Die Kinder setzen kleine Vögel auf die Drahtseile verschiedener Strommasten. Je nach Standort der Vögel erklingen andere Töne. Der Clou daran ist, dass der Nachwuchs das Komponieren ausprobieren kann. Darüber hinaus lässt sich mit herkömmlichen Instrumenten herumspielen: Orgel, Geige, Schlagzeug oder Blasinstrumente. Bleibt nur eine Frage: Warum kostet das Spiel plötzlich doppelt so viel wie vorher?

#

Fazit: Höchst kreativ!

Titel: Mortons Musik-Malkasten
Hersteller: USM
Feibel-Wertung: 6 Mäuse
System: CD-ROM für Win 98/ME/2000/XP und Mac
Preis: zirka 20 Euro
Kids-Altersempfehlung: Geeignet ab etwa fünf Jahren

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal