Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Weihnachtsgeschenke: Technikspielzeug hat Tradition I

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Technik-Spielzeug unterm Weihnachtsbaum

04.11.2009, 16:54 Uhr | mmh, dpa

Technikspielzeug: Oft freuen sich Väter und Söhne gleichermaßen daran.Technikspielzeug: Oft freuen sich Väter und Söhne gleichermaßen daran. (Bild: dpa)Technik unterm Weihnachtsbaum - das hat Tradition. Die Dampfmaschine ist zwar wieder verschwunden, aber die Modelleisenbahn hält sich hartnäckig. Sie muss sich aber in einem harten Konkurrenzkampf mit ferngesteuerten Autos oder Spielekonsolen beweisen. Ein Dauerbrenner sind auch Lego Technic und Fischertechnik.#

Fischertechnik in vier Altersklassen

Fischertechnik gibt es für Kinder in vier Linien: "Junior richtet sich an Kinder ab fünf Jahre", erklärt Pressesprecher Volker Simon in Stuttgart. Danach geht es in Zwei-Jahres-Schritten weiter: Basic und die dazugehörige Ausbaulinie Advanced ist für Kinder ab sieben geeignet. Für Neunjährige gibt es "Profi". An Zehnjährige richtet sich Computing. Diese Reihe besteht aus einem Baukasten, einem Roboter etwa, sowie aus einer Software, mit der die Kids am PC einfache Steuerungsprogramme für ihren Bausatz schreiben können. "Die Kinder wachsen heute mit dem Computer auf. Deshalb konnten wir die Altersempfehlung auch von zwölf auf zehn Jahre heruntersetzen."


Seit 40 Jahren unverändert

Die Preisspanne reicht von rund 17 Euro für eine einfache Junior-Packung bis zum Robo Mobile Set aus der Computing-Serie für 280 Euro. Alle Bausätze können miteinander kombiniert werden. "Der Ur-Baustein ist seit 40 Jahren unverändert." So können auch heute Erwachsene die Sets, die sie vielleicht in den 70er Jahren geschenkt bekommen haben, verwenden. Das macht den Wiedereinstieg einfach.

Langlebige Modelleisenbahnen

"In der Bevölkerung ist eine Fokussierung aufs traute Heim spürbar", sagt Otto E. Umbach, Geschäftsführer des Fachhandelsverbandes idee+spiel in Hildesheim. Diese begünstige die Nachfrage nach langlebigen Modelleisenbahn-Systemen. Beliebt seien besonders Einsteigersets im HO-Maßstab 1:87. Laut Roland Gaugele vom Hersteller Märklin in Göppingen (Baden-Württemberg) ist der Einstieg in die Modellbahn für Kinder ab etwa fünf Jahren möglich. Für die Kleinen hat Märklin das rund 130 Euro teure Starterset Circus Mondolino neu im Programm. Es umfasst eine Dampflok mit Digital-Decoder, drei Wagen, ein paar Tiere sowie Gleise. Das Set kann mit Ergänzungspackungen erweitert werden.

weiter zu Teil 2


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal