Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Spielzeug: Lautstärke für Kinderohren oft zu hoch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielzeug  

Lautstärke bei Spielzeug

06.02.2009, 13:37 Uhr | mmh, dpa

Rasseln können zu laut sein.Rasseln können zu laut sein. (Bild: imago)Neues Spielzeug halten sich Eltern vor dem Kauf am besten ans Ohr. Quietscht, brummt oder tutet es zu laut, kann es sonst das Kindergehör schädigen, warnt das Institut des Verbandes der Elektrotechnik Elektronik (VDE) in Frankfurt. Allerdings hörten Eltern anders als Kinder. Was für sie im Normalbereich liegt, könne für Kinder schon zu laut sein. Elektronische Rasseln und Quietschspielzeuge dürfen dem VDE zufolge einen Wert von 85 Dezibel nicht überschreiten, um bei Kindern keine Hörschäden zu verursachen.

Newsletter Immer top-informiert mit dem Eltern-Newsletter

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal