Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Kinder sollen viele Sportarten ausprobieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bewegung  

Kinder sollen viele Sportarten ausprobieren

11.03.2009, 14:14 Uhr | mmh, dpa

Kinder sollen viele Sportarten ausprobieren. Kindern vielfältige Bewegungsarten anbieten.

Kindern vielfältige Bewegungsarten anbieten. (Bild: Imago)

Statt schon Fünfjährige zum Fußballtraining zu schicken, lernen Kinder besser verschiedene Bewegungen kennen. Bis zum Alter von acht Jahren sollten die Mädchen und Jungen möglichst vielfältig sportlich gefördert werden, rät Prof. Klaus Bös, Leiter des Instituts für Sport und Sportwissenschaft der Universität Karlsruhe. Danach sei eine individuelle Beratung sinnvoll, welche Sportart gut zu ihnen passen könnte.

Kinder nicht zu früh auf eine Sportart festlegen

Auch bei älteren Kindern sollte auf ein breites Sportangebot geachtet werden. Es gehe darum, Muskulatur, Knochen, Sehnen, Bänder, das Zentralnervensystem und das Herz zu stärken, so Bös. Gut geeignet sei Turnen, auch wenn dabei das Werfen fehle und die Kinder wenig Ausdauer trainierten. Deshalb gehörten Ballspiele, Leichtathletik und Schwimmen zu einem umfassenden Sportangebot dazu, erklärt Bös in der in Freiburg erscheinenden Zeitschrift "spielen und lernen" (Ausgabe 4/2009). Um ihre Kinder zum Sport zu motivieren, gehen Eltern am besten mit gutem Vorbild voran: Wenn der Vater joggt, könnte das Kind beispielsweise mit dem Fahrrad nebenher fahren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping


Anzeige
shopping-portal