Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Einkaufsverhalten: Kinder beeinflussen ihre Eltern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Einkaufen  

"Die Einkaufs-Flüsterer"

04.05.2009, 09:51 Uhr | ots; iri

Einkaufsverhalten: Kinder beeinflussen ihre Eltern. Kind in den Einkaufswagen setzen, mit dem Gesicht zu den Eltern.

Kind in den Einkaufswagen setzen, mit dem Gesicht zu den Eltern. (Bild: Imago)

Kinder verleiten Vater und Mutter zu mehr Spontankäufen, als Eltern bewusst ist, berichtet das Apothekenmagazin "BABY und Familie". Wiener Wissen- schaftler beobachteten fast 200 Familien beim Einkauf im Supermarkt.

Väter lassen sich leichter überreden als Mütter

Anschließend wurden die Eltern befragt. Dabei kam heraus: Sie erkannten nur in der Hälfte der Fälle, dass ihr Kind sie zum Spontankauf animiert hatte. Väter ließen sich leichter überreden als Mütter. Tipp der Experten: Kind in den Einkaufswagen setzen, mit dem Gesicht zu den Eltern. Dann hat es nicht so einen guten Blick auf Schokolade und Co.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal