Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Kinderbücher: Vorlesetipps für die Sommerferien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vorlesen  

Sommer, Sonne, Lesespaß - die besten Vorlesetipps

09.06.2009, 11:46 Uhr | iri

Die Schauspielerin ChrisTine Urspruch. Die Schauspielerin ChrisTine Urspruch. (Bild: dpa)Die schönste Zeit vieler Kinder kommt, die Sommerferien. Einfach nur den ganzen Tag mit den besten Freunden spielen, Ausflüge machen oder in Urlaub fahren. Aber wie kann man die oft langen Autofahrten oder Flüge interessant gestalten und was macht man, wenn es regnet?! Eine tolle Möglichkeit ist das Vorlesen, denn das kann man überall machen, im Auto, im Flugzeug oder gemütlich zu Hause. Welche Bücher lesen Promis wie zum Beispiel die Sams-Schauspielerin ChrisTine Urspruch ihren Kindern vor? Eltern/t-online.de stellt zusammen mit mehreren Prominenten und der Stiftung Lesen für Sie und Ihre Kinder die schönsten und spannendsten Bücher für den Sommer vor.

Vorlesen auch bei älteren Kindern noch beliebt

Mehr als ein Drittel aller Kinder in Deutschland bekommen nie vorgelesen, weder im Elternhaus noch im Kindergarten oder in der Grundschule. Das geht aus der Studie "Vorlesen im Kinderalltag 2008" hervor, für die erstmals Kinder zwischen vier und elf Jahren befragt wurden. Vorlesen ist aber eine elementare Voraussetzung, um Kinder dauerhaft an Bücher heranzuführen. Eltern sollten keinesfalls mit dem Vorlesen aufhören, sobald ihre Kinder mit dem Selberlesen beginnen, warnt die bekannte Kinderbuchautorin Isabel Abedi im Interview mit "Perspektive: Bildung". "Viele Eltern sagen 'Wir haben unseren Kindern bis zur ersten oder zweiten Klasse vorgelesen. Jetzt können sie selber lesen.' Aber es gehört unbedingt dazu, dass Eltern den Kindern weiter vorlesen," kritisiert Abedi.

Eltern sollten regelmäßig vorlesen

Auch Silke Fokken, Expertin für Leseförderung, betont im Gespräch mit "Perspektive: Bildung", wie wichtig es ist, dass Eltern mit viel Leidenschaft regelmäßig vorlesen. Fokken verweist darauf, dass sich Grundschüler zwar schon mit längeren, komplexen Geschichten beschäftigen können, oftmals aber nicht in der Lage sind, diese Texte lesetechnisch allein zu bewältigen. Deshalb setzt sie auf zusätzliche Leselernhilfen, etwa auf speziell aufbereitete und gekürzte Varianten von Texten aus der klassischen oder modernen Kinderliteratur. Das kann dann auch Lust auf das komplette Buch machen, bestätigt Bestsellerautorin Isabel Abedi.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
BONITA Sale: Aktuelle Looks zu Top-Preisen

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsartikel mit bis zu 50 % Rabatt! Jacken, Strick, Blusen u. v. m. bei BONITA. Shopping

Shopping
Markenmäntel: wärmende Begleiter für kalte Zeiten

Für jedes Wetter ein passender Mantel: von kurz bis lang, von Daune bis Wolle. auf otto.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal