Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Familie sollte gemeinsam über Konflikte sprechen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Familie  

Wenn der Familienrat tagt

18.09.2009, 11:04 Uhr | rev, ddp

Familie sollte gemeinsam über Konflikte sprechen. Eine Familie im Gespräch.

Familien sollten Konflikte gemeinsam diskutieren. (Bild: Archiv)

Niemand lässt sich gerne etwas vorschreiben. Auch Kinder liegen mit ihren Eltern oft im Dauerclinch, weil sie mit deren Anordnungen nicht einverstanden sind. "Wenn Kinder die Regeln innerhalb der Familie zu einem gewissen Grad mitbestimmen können, sind sie motivierter, diese auch einzuhalten", sagt die Erziehungsberaterin und Buchautorin Dorothee Lappehsen-Lengler aus Saarbrücken. Sie empfiehlt Eltern daher, regelmäßig einen Familienrat einzuberufen, bei dem sich Erwachsene und Kinder zusammensetzen und den Umgang innerhalb der Familie gemeinsam festlegen.

Gemeinsam über Konflikte sprechen

In gemütlicher Atmosphäre, vielleicht bei Kakao und Keksen, dürfe dann jeder seine Meinung zu den Themen sagen, die momentan der Diskussion bedürfen. "Erst einmal blickt man kurz auf die Zeit seit der letzten Besprechung zurück. Dabei sollte man auf jeden Fall auch die Sachen erwähnen, die gut gelaufen sind", sagt Lappehsen-Lengler. Danach könne man beispielsweise über Konflikte sprechen, die sich immer wiederholten. Hier werde dann zwischen allen Beteiligten geklärt, wie sich der Streit in Zukunft vermeiden lässt.

Nach dem Gespräch folgt die Testphase

"Die Eltern müssen besonders darauf achten, die Ideen der Kinder auch aufzugreifen. Oft kommen von den Kleinen ganz tolle Vorschläge, wie man mit Problemen umgehen könnte", sagt Lappehsen-Lengler. Habe man sich auf eine Idee geeinigt, werde diese bis zum nächsten Treffen ausgetestet und dann entschieden, ob man sie beibehält oder ob sie nachgebessert werden muss.

Auch Eltern müssen sich an die Regeln halten

Auf einem kurzen Protokoll werde dann notiert, was der Familienrat besprochen hat. Damit der Familienrat funktioniert, müssten auch die Eltern Disziplin aufbringen und mit gutem Beispiel vorangehen. "Auch sie müssen sich an die Vereinbarungen halten, die man im Familienkreis getroffen hat", betont Lappehsen-Lengler.

Treffen sollten regelmäßig stattfinden

Bei kleineren Kindern sollte der Rat alle zwei bis drei Tage einberufen werden, um sie an die Regeln des Zusammenlebens zu erinnern. "Wenn die Kinder schon größer sind, reicht es, wenn der Familienrat einmal wöchentlich, vielleicht am Ende der Woche, tagt", sagt Lappehsen-Lengler. Wichtig sei, dass man sich regelmäßig zusammensetze und dafür sorge, dass auch jeder gerne an den Treffen teilnimmt.

Über Wochenend-Aktivitäten abstimmen

Doch man kann die Familientreffen nicht nur dazu nutzen, um bestimmte Regeln für ein harmonischeres Miteinander aufzustellen, sondern zum Beispiel auch um das Wochenend-Programm aufzustellen. So könnte in der Diskussion jedes Familienmitglied sinnvolle Vorschläge für mögliche Aktivitäten unterbreiten, über die dann ganz demokratisch abgestimmt wird. Natürlich sollte dabei jeder genügend Rücksicht vor den Interessen der anderen nehmen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal