Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Kinderpsychologie: Umzüge erleben Kinder als Stress

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Umzug  

Häufige Umzüge erleben Kinder als starken Stress

23.09.2009, 16:13 Uhr | ots

Kinderpsychologie: Umzüge erleben Kinder als Stress. Kinder erleben Umzüge als starken Stress.

Kinder erleben Umzüge als starken Stress. (Bild: Archiv)

Häufige Wohnortwechsel belasten Kinder, manche auch schwer, berichtet die "Apotheken Umschau". Einer Studie der Universität Aarhus (Dänemark) zufolge erhöhen sie sogar die Suizidneigung Jugendlicher.

Erhöhte Selbstmordgefahr

Die Studie analysierte die Daten von Kindern und Jugendlichen, die sich im Alter zwischen elf und siebzehn Jahren selbst töteten oder dies versucht hatten. Unter ihnen waren vermehrt solche, die häufig ungezogen waren. Die Wissenschaftler betonen aber, dass die Zusammenhänge noch genauer erforscht werden müssten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal