Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Kinder lernen am Vorbild der Eltern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vorbilder  

Frustessen oder Entspannungsübungen?

19.01.2009, 08:30 Uhr | mmh, t-online.de

Kinder lernen am Vorbild der Eltern. Oft stehen die Erwartungen an das erwünschte Verhalten der Kinder im Kontrast zum eigenen Verhalten.

Oft stehen die Erwartungen an das erwünschte Verhalten der Kinder im Kontrast zum eigenen Verhalten. (Bild: Imago)

Lernen am Vorbild, das bedeutet doch für Eltern nicht etwa 24 Stunden am Tag perfekt sein, damit der Nachwuchs nicht missraten wird? Oder heißt es: Was ich darf, darfst Du noch lange nicht? Auf jeden Fall bedeutet es, dass sich Eltern über manche Verhaltensweisen ihrer Kinder gar nicht wundern sollten, sondern eher sich selbst überprüfen sollten. Lernen am Vorbild nennen das die Psychologen. Aggression, Frustessen, Engagement oder aktiver Stressabbau, sportlicher Lebensstil oder Couch-Potato - wie handhaben Sie das?

Bedeutung von Vorbildern

Vokabeln lernt man auswendig, Autofahren in der Fahrschule, aber Verhalten? Am ehesten durch Vorbilder. Und das sind für Kinder vor allem in den ersten Lebensjahren die eigenen Eltern. Vor allem Mädchen orientieren sich an ihren Müttern, Jungs vor allem an Sportlern und dann erst am Vater. In verschiedenen Jugend-Studien wird nach Idolen, Vorbildern und Rolemodels gefragt. Dort besetzen Vater und Mutter aber immer noch den ersten beziehungsweise zweiten Platz, in guter Gesellschaft von Prominenten, Sängern, Schauspielern und Sportlern. Jungs trainieren hart, um wie Christiano Ronaldo mit dem Ball zaubern zu können, Mädchen hungern sich fast zu Tode, um Model-Maße zu erreichen. Etwa 60 Prozent aller Jugendlichen in Deutschland haben ein Vorbild. Diese werden imitiert, in Aussehen, Bewegung, Kleidungsstil, Verhalten, Sprache.

Vorbilder im Alltag

Für den ganz normalen Alltag aber taugen diese Stars nicht als Vorbilder. Den Lebensstil, die Art Probleme anzugehen, Schwierigkeiten zu meistern, wie man Aggressionen und Stress abbaut, ob man das Leben aktiv gestaltet oder passiv erträgt, das wird zu einem Großteil durch Erziehung festgelegt. Dabei orientieren sich Kinder - ob sie wollen oder nicht - meist an ihren eigenen Eltern und ihrem direkten Umfeld und lernen durch Beobachten. Oft stehen die Erwartungen an das erwünschte Verhalten der Kinder im Kontrast zu dem Verhalten, das Erwachsene selbst vorleben.

Szenen einer Familie

Ärgern Sie sich nicht auch manchmal über Ihr Kind und sind erstaunt, dass es ein Verhalten zeigt, das sie an sich selbst oder an Ihrem Partner auch nicht leiden können: Unordentlichkeit oder Aufschieberitis, das sind typische Verhaltensweisen, die gern übernommen werden. Vielleicht finden Sie sich in manchen der folgenden Szenarien wieder? Keine Angst, Sie müssen kein anderer Mensch werden, aber manches sind eingefahrene Verhaltensweisen, die man sowieso besser mal ändern sollte, anderes sind liebenswerte Marotten, wegen derer man den Partner oder die Kinder doch besonders "süß" findet. Erfahren Sie mehr in unserer Artikel-Show!

Beispiele aus dem Familienalltag

Erwünschtes Verhalten KindTatsächliches Verhalten Erwachsene
Schau nicht so viel fernFernseher läuft den ganzen Tag
Schreit Euch nicht Eltern streiten lautstark vor den Kindern
Sei pünktlichTut mir leid, dass ich spät bin, ich musste noch telefonieren ....
Iss nicht so viel SüßesIm Einkaufswagen liegen tütenweise Süßigkeiten
Sprich nicht soEltern benutzen Schimpfworte und aggressive Sprache
Du darfst niemanden schlagenEin Klaps hat noch keinem geschadet
Alkohol und Rauchen ist ungesund, das darfst du nie anfangenEltern rauchen und trinken Alkohol
Kinder sollen Konflikte lösenEltern und Lehrer schreien Kinder an, verteilen Strafen
Kinder sollen motiviert arbeiten Eltern sind genervt von der Arbeit
Kinder sollen Regeln einhaltenEltern wenden Regeln nicht konsequent an
Kinder sollen Teamarbeit lernen und sich für eine Sache engagierenEltern schieben Verantwortung auf den Staat, den Lehrer oder den Chef ab



Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal