Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Großeltern sind der Ruhepol der Familie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Familie  

Großeltern sind der Ruhepol der Familie

07.12.2009, 10:17 Uhr | ots

Großeltern sind der Ruhepol der Familie. Oma mit zwei Enkel im Arm liest aus einem Buch vor.

Die Beziehung zwischen Großeltern und Enkel ist meist etwas ganz Besonderes. (Foto: Imago)

Die Beziehung zu den Großeltern ist oft eine ganz besondere. Großeltern dürften ruhig weniger streng sein. In die Erziehung sollten sie sich jedoch nicht einmischen. Das zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen GfK-Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau" mit 1928 Bundesbürgern ab 14 Jahren.

Großeltern sind verständnisvoller

Neun von zehn Deutschen (89,2 Prozent) sind der Ansicht, Großeltern sollten ihre Enkel ruhig mal verwöhnen. Drei Viertel (75,5 Prozent) glauben, dass die Älteren in der Regel sogar mehr Verständnis für die Enkelkinder aufbringen als deren Eltern. Ähnlich viele (71,7 Prozent) sehen in Großeltern häufig den Ruhepol der Familie. Zwei Drittel (66,1 Prozent) sind überzeugt, dass Enkel den Großeltern manchmal mehr von ihren Problemen erzählen als den eigenen Eltern. Die Erziehung ist nach Ansicht von drei Viertel (74,2 Prozent) der Befragten Elternsache, Großeltern sollen sich hier eher raushalten.

Senioren-Au-Pair: Oma werden ohne eigene Enkel

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal