Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Fantasie und Perspektivwechsel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fantasie und Perspektivwechsel

Je älter Menschen werden, umso schwerer fällt es ihnen, sich in andere Menschen hineinzuversetzen, obwohl ihnen das helfen würde, andere besser zu verstehen. Erwachsene sind zu oft zu festgefahren in ihrer Rolle. Kinder sind da ganz anders. Dank ihrer unerschöpflichen Fantasie leben sie am Mittag noch als Cowboy im Wilden Westen und sind schon ein paar Stunden später als Archäologe auf Entdeckungsreise unterwegs. Kinder nähern sich anderen Rollen unvoreingenommen an. Deshalb haben sie auch weniger Vorurteile als Erwachsene.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping

Anzeige
shopping-portal