Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Kindererziehung: Vergessene Sachen selbst holen lassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vergessene Sachen  

Kind liegengelassene Sachen selbst holen lassen

08.04.2010, 12:02 Uhr | dpa, dpa

Kindererziehung: Vergessene Sachen selbst holen lassen. Kind liegengelassene Sachen selbst holen lassen.

Lassen Sie zu, dass ihr Kinder lernt, Verantwortung selbst zu übernehmen. (Bild: Imago)

Vergisst ein Kind ständig seine Sachen in der Schule oder beim Sport, sollte es sich selbst um sie kümmern müssen.

Für Folgen geradestehen lassen

Es sei wichtig, dass die Jungen und Mädchen für die Folgen geradestehen und zumindest einen Teil der erforderlichen Zusatzarbeit selbst übernehmen - etwa, indem sie mit dem Fahrrad noch einmal zur Sporthalle fahren, um die Turnschuhe abzuholen, erklärt Hermann Scheuerer-Englisch von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung in Fürth. Das reiche in der Regel aus, damit Kinder lernen, selbst Verantwortung für wichtige Dinge zu übernehmen.

Mitgefühl zeigen

Ist das Kind traurig oder genervt, dass es schon wieder etwas vergessen hat, hilft ihm Mitgefühl der Eltern. Dagegen bringen Bestrafungen und Vorhaltungen wenig, sagt der Diplom-Psychologe. Genauso falsch sei es aber, das Kind die Folgen nicht selbst spüren zu lassen, indem die Erwachsenen die liegengelassenen Sachen holen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Zerstört: Mit Köpfchen gegen Bausteine

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping

Anzeige
shopping-portal