Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

ADAC testet Fahrrad-Anhänger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fahrradanhänger  

Kein Licht und zu viel Gift am Haken

23.04.2010, 12:49 Uhr | ADAC; rev, ADAC

ADAC testet Fahrrad-Anhänger. Der Fahrradanhänger Prophete Art. 2906 schnitt am schlechtesten ab (5,1). Die Schadstoffkonzentration ist bei diesem Produkt am höchsten. (Bild: ADAC)

Der Fahrradanhänger Prophete Art. 2906 schnitt am schlechtesten ab (5,1). Die Schadstoffkonzentration ist bei diesem Produkt am höchsten. (Bild: ADAC)

Je nach Verkehrsaufkommen der jeweiligen Region bieten Kinder-Fahrradanhänger für Eltern eine sichere und interessante Alternative zu Fahrradsitzen. Der ADAC hat nun solche Fahrradanhänger näher unter die Lupe genommen - mit einem leider schwachen Ergebnis: In zehn von zwölf Fahrradanhängersystemen fand der ADAC beim Test gefährliche, weil giftige Substanzen. Bei fünf Modellen war die Konzentration so stark, dass die Produkte mit „mangelhaft“ abgewertet werden mussten. „Schadstoffe haben in Fahrradanhängern und Trailern für Kinder nichts zu suchen. Die Produkte müssen nicht nur schadstofffrei produziert, sondern auch als ‚schadstofffrei’ ausgezeichnet sein, damit Eltern auf einen Blick sicher sein können, ihren Nachwuchs nicht unnötig mit Schadstoffen zu belasten“, so ADAC-Vizepräsident für Technik Thomas Burkhardt. Aufgrund der Testergebnisse hat der Hersteller Burley beschlossen, die Markteinführung von zwei neuen Produkten solange aufzuschieben, bis einwandfreies Material angeboten werden kann.

Hohe Schadstoffwerte und wenig Regenschutz

Bester Fahrradanhänger wurde der "Chariot Cougar 2" mit der Bewertung „gut“. Er besticht durch seinen Gesamteindruck und seine Vielseitigkeit. Weniger gut: Er hat kein serienmäßiges Rücklicht. Schlusslicht bei den reinen Fahrradanhängern wurde der Prophete Art 2906" nicht nur, weil bei ihm die höchsten Schadstoffwerte entdeckt wurden. Auch bei Regen bietet er kaum Schutz. Allerdings: Er ist schon für 120 Euro zu haben, der teuerste Anhänger kostet fast 850 Euro.

Trailer und Tandemstangen im Test

Größere Kinder, die ihre Eltern schon aktiv auf der Fahrradtour begleiten können, werden einen Fahrradtrailer oder eine einfache Tandemstange bevorzugen. Hier können sie aktiv mittreten und sind dennoch gegen Stürze und körperliche Überforderung geschützt. Aber auch bei den Trailern finden sich in Lenkergriffen und Sätteln Weichmacher und andere Substanzen, denen man lieber aus dem Weg gehen sollte. Den besten Eindruck der drei getesteten Trailer machte der "Fun-Trailer Ft-Two/6" mit der Note „gut“. Bei den Fahrradzugsystemen, das sind im Prinzip lediglich Verbindungsstangen zwischen zwei Rädern, erwies sich die Tandemstange Profex Koala II wegen schlechter Haltbarkeit als „mangelhafter“ Totalausfall.

Auf jeden Fall Helm tragen

Exemplarische Sicherheitsüberprüfungen in Form eines Crashtests mit seitlichem Aufprall haben gezeigt, dass die Fahrradanhänger tendenziell etwas sicherer sind als die anderen Systeme. Der ADAC rät jedoch in jedem Fall dazu, einen Fahrradhelm zu tragen. Bei den Trailern, bei denen das Kind entscheiden kann, ob es sich nur ziehen lässt oder aktiv mitstrampelt, besteht die Gefahr, dass Kinder unterwegs einschlafen und vom Rad fallen. Der ausführliche Test ist in der Mai-Ausgabe der ADAC Motorwelt nachzulesen und im Internet unter www.adac.de zu finden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Eltern
Fahrradanhänger im Test
Kinder-Fahrradanhänger im ADAC-Test

Die Test-Ergebnisse sind erschreckend. Video

Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal