Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern >

Erziehung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 3

Rituale helfen

Das Wichtigste beim guten und entspannten Einschlafen ist eine feste Bettgehzeit, auf die Kinder sich einstellen können. Haben sie keine, wird Ihre Ansage, dass es nun an der Zeit sei, schlafen zu gehen, immer genau zum falschen Zeitpunkt kommen.

Nehmen sie sich für die Verabschiedung viel Zeit und schaffen sie Einschlafrituale. Lesen Sie Ihrem Liebling zum Beispiel noch eine Geschichte vor, kuscheln sie ein wenig mit ihm oder singen ein Schlaflied. Wenn Ihr Kind mit dem Zubettgehen positive Empfindungen assoziiert, wird es auch bereitwilliger ins Bett gehen.




© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal