Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Handy für Kinder: Eltern sollten Modell und Tarif kindgerecht auswählen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eltern sollten Handymodell und Tarif kindgerecht auswählen

18.03.2011, 15:05 Uhr | dpa-tmn

Handy für Kinder: Eltern sollten Modell und Tarif kindgerecht auswählen. 90 Prozent der Teenager besitzen ein eigenes Handy. (Foto: imago)

90 Prozent der Teenager besitzen ein eigenes Handy. (Foto: imago)

Neun von zehn Teenagern besitzen ein eigenes Handy. Das zeigt eine repräsentative Forsa-Umfrage unter 700 Zehn- bis 18-Jährigen. SMS sind mit 89 Prozent die beliebteste Zusatzfunktion, dicht gefolgt vom Fotografieren (74 Prozent), Musikhören (68 Prozent) und Handyspielen (55 Prozent). Wie viel Geld aber investieren die Kinder und Jugendlichen für ihr Handy?

Durchschnittliche Ausgaben im Monat

Jugendliche in Deutschland geben im Schnitt 13 Euro pro Monat für das Telefonieren mit dem Handy aus. Die 16- bis 18-Jährigen zahlen im Monat durchschnittlich 17 Euro für Telefongespräche, Klingeltöne und SMS, die Zehn- bis Zwölfjährigen sieben Euro.

Nach Angaben der Forsa-Umfrage investieren Jugendliche ihr Geld tendenziell aber eher in Lesestoff als in Technik-Produkte: Nur jeder Vierte gibt regelmäßig Geld für Computerspiele (26 Prozent) oder Handyzubehör (22) aus. Bücher und Zeitschriften (42) oder Süßigkeiten (40) sind deutlich beliebter. Trotzdem gibt es aber natürlich auch Ausnahmen, nämlich Kinder, die sehr viel Geld, insbesondere für ihre Handynutzung, ausgeben - zum Teil mehr als sie sich eigentlich leisten können. Um das zu verhindern, sollten Eltern einige Dinge beachten.

Kindgerechtes Gerät aussuchen

So sind zum Beispiel Multimedia-Funktionen und schickes Design vielen Kindern und Jugendlichen äußerst wichtig. Eltern sollten aber in erster Linie auf eine einfache Bedienung achten. Vor allem für Handy-Einsteiger ist eine übersichtliche Menüstruktur empfehlenswert. Einige Hersteller haben auch spezielle Kinderhandys im Angebot. Diese lassen sich so konfigurieren, dass nur Nummern von Eltern und Freunden gewählt werden können.

Passenden Tarif auswählen

Sollen die Kosten im festen Rahmen bleiben, ist ein Prepaidtarif am besten geeignet. Kinder können dann nur so lange telefonieren, bis der Betrag verbraucht wird. Eine Alternative sind spezielle Kindertarife einiger Netzbetreiber. Dabei lassen sich teure Sondernummern sperren, oder die Eltern sind gratis erreichbar. Kinder und Eltern sollten den Tarif gemeinsam auswählen, denn er sollte zum Nutzungsverhalten passen. Manche Kinder telefonieren lieber, anderen bevorzugen SMS oder möchten per Handy im Internet surfen.

Handy vor Missbrauch schützen

Wird das Handy geklaut oder geht verloren, sollte damit niemand telefonieren können. Deshalb aktivieren Eltern am besten einen PIN-Code, der nicht allzu einfach ist. Das Handy sollte die PIN auch abfragen, wenn die SIM-Karte gewechselt wird. Das verhindert, dass jemand es mit einer anderen Karte nutzt. Im Fall eines Diebstahls sollte zuerst der Netzbetreiber informiert werden. Er kann die SIM-Karte sperren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal