Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Etwas Verbotenes tun

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Etwas Verbotenes tun

Kirschen klauen - streng verboten! Ja, natürlich wird der vernünftige Erwachsene sagen und hat damit absolut Recht. Na ja, vielleicht mal eine oder zwei Kirschen werden alle anderen sagen. Schließlich hängen sie einem ja fast in den Mund und der Nachbar kann die sowieso nicht alleine essen.

Ein bisschen naschen ist vielleicht kein wirklicher Diebstahl. Wichtig ist: Keiner darf zu schaden kommen, keiner darf den Baum abernten. So lernen Kinder, dass auch Eltern mal diebischen Spaß haben können, dass alle Verbote eine gewisse Toleranz haben - und dass man das lernen muss.

(Quelle: rororo, "88 Dinge, die Sie mit Ihrem Kind gemacht haben sollten, bevor es auszieht")

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal