Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Ich-Botschaften und aktives Zuhören

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ich-Botschaften und aktives Zuhören

| t-online.de

"Du lügst doch sowieso!" ist eine Du-Botschaft, welches dem Kind keine Möglichkeit gibt sich zu erklären. Besser ist: " Ich habe das Gefühl, dass du nicht die Wahrheit sagst. Mir fällt es schwer, dir zu vertrauen." Kinder fühlen sich dadurch ernst genommen, dass die Eltern sie an ihren Gefühlen teilnehmen lassen.

"Ich gehe nicht mehr zur Schule. Der Lehrer ist total blöd!". Eltern sollten auf so eine Aussage reagieren und nachfragen. "Du scheinst richtig frustriert zu sein, was ist denn passiert?" Denn wenn zu Hause aktiv zugehört wird, hat das Kind auch die Möglichkeit sich zu öffnen und durchs Erzählen auch seine Fehler selbst zu korrigieren.

(Quelle: "Jedes Kind kann stark sein" von Andrea Micus und Günther Hoppe)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal