Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Konflikte strategisch lösen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Konflikte strategisch lösen

28.04.2011, 18:22 Uhr | t-online.de

Durch Missverständnisse und Kommunikationsfehler entstehen oft Konflikte. Warten Sie in einem Konflikt auf einen ruhigen Zeitpunkt. Fragen Sie ihr Kind: Warum reagierst du jetzt so? Was genau hat Dich verletzt?" Haben Sie keine direkten Vorurteile, falls Ihr Kind einen Fehler begangen hat. Wechseln Sie die Perspektive und versetzen Sie sich in Ihr Kind. Was könnte der Beweggrund für sein Verhalten sein? Wahren Sie den Respekt vor Ihrem Kind.

Wenn es keine Lösungsmöglichkeiten gibt und seit Tagen Streit herrscht, beziehen Sie eine außenstehende Person mit ein, welche als neutraler Vermittler schlichten kann. Die Person kann Ihr Anliegen dem Kind mitteilen.

(Quelle: "Jedes Kind kann stark sein" von Andrea Micus und Günther Hoppe)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal