Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Statt Telefonieren: Postkarten und Briefe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Statt Telefonieren: Postkarten und Briefe

Anstatt das Kind anzurufen und das Heimweh durch die eigene Stimme zu verstärken, sollten Eltern dem Nachwuchs den Auftrag mitgeben eine Postkarte zu schreiben und nach Hause zu schicken. Das Schöne an Briefen ist schließlich auch, dass man sie aufheben und noch Jahre später wieder lesen kann, um sich dann an die erste Reise ohne Eltern erinnern zu können.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bruchlandung in Amsterdam 
Fahrwerk bricht beim Aufsetzen zusammen

Bereits im Landeanflug haben die Piloten mit starken Böen zu kämpfen. Video


Shopping
Vernetzung
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal