Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Internationaler Kindertag: "Kinder haben was zu sagen!"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Internationaler Kindertag 2011: "Kinder haben was zu sagen!"

01.06.2011, 12:15 Uhr | sjm, t-online.de

Internationaler Kindertag: "Kinder haben was zu sagen!". In China feiern tausende Schüler und Studenten den Internationalen Kindertag 2011. (Foto: imago) (Quelle: imago)

In China feiern tausende Schüler und Studenten den Internationalen Kindertag 2011. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Am 1.06.2011 ist der Internationale Kindertag, auch Weltkindertag genannt. In vielen Kulturen gilt er symbolisch für die Bedürfnisse der Kinder, die in das öffentliche Bewusstsein rücken sollen. Der Weltkindertag wird insgesamt in 145 Ländern gefeiert. In 30 dieser Staaten, darunter die USA und China, geschieht dies am 1. Juni, in Deutschland allerdings erst am 20.September. Deshalb gibt das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. und UNICEF das Motto zum Weltkindertag 2011 bekannt: "Kinder haben was zu sagen!" - so lautet das diesjährige Motto des Deutschen Kinderhilfswerkes und UNICEF zum Weltkindertag.

Internationaler Kindertag: Was steckt hinter dem Weltkindertag 2011?

Mit dem dem Slogan möchten die Kinderrechtsorganisationen das Recht aller Kinder auf Beteiligung stärken. "Kinder haben ein Recht darauf, dass wir Ihnen zuhören. Und wir sollten ihnen mehr Möglichkeiten geben, sich zu beteiligen - bei allen Entscheidungen, die sie betreffen. Das fängt bei der Gestaltung von Spielplätzen an und hört bei der Schülermitverwaltung noch lange nicht auf", sagt Anne Lütkes, Vorstandsmitglied von UNICEF Deutschland und dem Deutschen Kinderhilfswerk.

"Kinder sind eigenständige Persönlichkeiten mit vielfältigen Fähigkeiten. Wir sind davon überzeugt, dass die Beteiligung von Kindern ein zentraler Wert einer demokratischen Gesellschaft ist. Demokratie zu lernen erfordert, Demokratie zu erleben. Diese Maxime sollte das Leitbild sowohl für das staatliche als auch das gesellschaftliche Handeln in ganz Deutschland sein“, so Thomas Krüger, Präsident des Deutschen Kinderhilfswerkes.

Weltkindertag 2011: Jeweils 100.000 Besucher in Berlin und Köln

Zum Weltkindertag wird es unter dem gemeinsamen Motto bundesweit vielfältige Aktionen geben. Am 18.9.2011 finden die beiden größten Kinderfeste in Deutschland statt. Dazu erwarten UNICEF und das Deutsche Kinderhilfswerk wieder jeweils rund 100.000 Besucher in Berlin auf dem Potsdamer Platz und in Köln im Rheingarten.

Internationaler Kindertag: Ursprung und Ziele

Der Weltkindertag greift auf die Weltkonferenz für das Wohlergehen der Kinder von 1925 zurück. 54 Vertreter verschiedener Staaten kamen zusammen und verabschiedeten zum Schutz der Kinder die Genfer Erklärung. Die Vereinten Nationen haben 1954 das Kinderhilfswerk UNICEF mit der Ausrichtung eines Weltkindertages beauftragt. Im Fokus stehen unter anderem die Verbesserung der Lebensverhältnisse von Kindern, die von Armut betroffen sind. Ein Fördermittel sind Spendendosen, die in über 60.000 Geschäften zu finden sind.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal