Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Internetnutzung: Kinder sollten Urlaubsbilder nicht alleine ins Internet stellen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kinder sollten Urlaubsbilder nicht alleine ins Internet stellen

12.07.2011, 09:04 Uhr | dpa

Internetnutzung: Kinder sollten Urlaubsbilder nicht alleine ins Internet stellen. Mädchen von hinten auf einer Luftmatratze am Strand.

Eltern sollten Bescheid wissen, auf welchen Fotos ihre Kinder im Internet zu sehen sind. (Foto: imago)

Eltern sollten mit ihren Kindern gemeinsam auswählen, welche Urlaubsfotos sie ins Internet stellen möchten. Denn einmal hochgeladen, sind viele der Schnappschüsse nur noch schwer oder gar nicht mehr zu entfernen. Besonders zurückhaltend sollten Kinder mit Bildern sein, auf denen Personen klar und deutlich zu erkennen sind. Das teilt die Initiative "Schau hin! Was deine Kinder machen" mit. Motive mit großer Sonnenbrille oder einem Hut sind oft besser geeignet, um sie für andere zugänglich zu machen.

Keine persönlichen Daten angeben

Bei der Beschriftung von Urlaubsbildern sollten persönliche Daten außen vor gelassen werden. Der vollständige Name wird besser nicht genannt, ebenso wie Adresse oder Telefonnummer. Da auf vielen Bildern weitere Personen erkennbar sind, sollten sie der Veröffentlichung immer zustimmen, bevor sie ins Internet hochgeladen werden.

Gesichtserkennung bei den Privatsphäre-Einstellungen deaktivieren

Manche soziale Netzwerke wie Facebook verwenden eine automatische Gesichtserkennung. Dabei wird das Gesicht auf dem Foto mit dem Profil der entsprechenden Person verlinkt. Um das zu verhindern, sollten Eltern bei ihren Kindern darauf achten, dass die Gesichtserkennung bei den Privatsphäre-Einstellungen deaktiviert ist.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal