Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Kinder nicht zu Freundschaften drängen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kinder nicht zu Freundschaften drängen

09.08.2011, 14:34 Uhr | dpa-tmn

Kinder nicht zu Freundschaften drängen. Wenn Kinder wenige Freunde haben, depressiv wirken und oft alleine spielen, sollten Eltern eingreifen. (Foto. imago) (Quelle: imago)

Wenn Kinder wenige Freunde haben, depressiv wirken und oft alleine spielen, sollten Eltern eingreifen. (Foto. imago) (Quelle: imago)

Haben Kinder nur wenige Freunde, sollten sich Eltern darüber keine Sorgen machen. Denn es bedeutet nicht zwangsläufig, dass der Nachwuchs unglücklich ist. Eingreifen müssen Eltern erst dann, wenn das Kind unter dem Alleinsein leidet und unzufrieden wirkt.

Dann bietet es sich an, im Kindergarten oder in der Schule die Situation anzusprechen und Hilfestellung anzubieten. Das können zum Beispiel organisierte Spielnachmittage oder eine Anmeldung im Sportverein sein, berichtet die Zeitschrift "Kinder" (Ausgabe 08/11).

Kontaktmöglichkeiten unterstützen

Auf keinen Fall sollten Eltern im Beisein des Kindes mit anderen darüber sprechen, dass es keine Freunde findet. Das kann am Selbstbewusstsein kratzen. Besser ist es, wenn die Erwachsenen Kontaktmöglichkeiten anstoßen, sich danach aber wieder zurückziehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal