Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Das Kind als Statussymbol missbrauchen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das Kind als Statussymbol missbrauchen

Ein Kind ist als Statussymbol völlig ungeeignet. Und doch scheint es manchmal so, als wäre das Kind von heute der Beweis dafür, dass man sich etwas leisten könne. Fein rausgestylt und auf 'erwachsen' getrimmt,  soll dieses ganz besondere Statussymbol Mutter oder Vater gesellschaftlich aufwerten. "Da fehlt der Respekt vor der eigenständigen Würde des Kindes, es wird so seiner Persönlichkeit beraubt.“

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal