Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Kinder überfordern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kinder überfordern

Wir leben in einer Leistungsgesellschaft und viel zu häufig wird das auf die Kinder projiziert. Dahinter steht die durchaus gut gemeinte Absicht, dem Kind möglichst viel an Bildung mitzugeben. Die daraus entstandene Förderindustrie freut sich über satte Gewinne. Den betroffenen Kindern allerdings wird die kindliche Spontaneität und das freie Spiel – beides ausgesprochen wichtig für die persönliche Entwicklung - dadurch versagt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal