Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

SpongeBob, Hannah Montana: Beliebteste TV-Figuren von Kindern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die beliebtesten TV-Figuren unserer Kinder

10.02.2012, 15:20 Uhr | IZI, t-online.de

SpongeBob Schwammkopf und Hannah Montana sind nach wie vor die beliebtesten Fernsehfiguren der Kinder. Dies zeigen die aktuellen Ergebnisse einer repräsentativen Untersuchung des Internationalen Zentralinstituts für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI), bei der 734 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren befragt wurden. In unserer Foto-Show finden Sie die Top 10 der beliebtesten TV-Figuren für Kinder.

Die beliebtesten Fernsehfiguren bei Kindern sind wie schon im vergangen Jahr Hannah Montana (SuperRTL) und SpongeBob (Nickelodeon). Barbie, die in diversen Rollen, zum Beispiel als "Barbie in Rapunzel" (SuperRTL), in Animationsfilmen zu sehen ist, wird gefolgt von Superhelden wie Ben 10 und Batman und dem dreisten Bart Simpson. Mit der Maus aus der "Sendung mit der Maus" findet sich auch eine Figur aus einer klassischen Qualitätssendung des öffentlich-rechtlichen Fernsehens unter den meistgenannten Lieblingsfiguren. Gemeinsam mit Figuren wie Bibi Blocksberg, Tabaluga und Wickie stehen sie im Jahresvergleich für einen Trend: Bei den Lieblingsfiguren werden zunehmend auch mehr öffentlich-rechtliche Figuren genannt.

Mädchen suchen starke Vorbilder

Wie schon in den vergangenen Jahren ist Hannah Montana alias Miley Cyrus bei den Mädchen die absolute Nummer Eins. Eine IZI-Rezeptionsstudie mit Fans zeigt: Das Attraktive an Hannah ist weniger, dass sie ein reicher Weltstar ist, sondern dass Miley auch Probleme hat und immer das Beste gibt. Wie Barbie, Prinzessin Lillifee, Kim Possible oder Bibi Blocksberg steht sie dabei für leistungsstarke Mädchen, die Erfolg und soziale Verantwortung selbstverständlich unter einen Hut bekommen.

Jungs suchen vor allem Spaß

Bei den Jungen ist - wie schon in den letzten zehn Jahren - der chaotische Schwammkopf SpongeBob ganz oben auf der Beliebtheitsskala. IZI-Rezeptionsstudien zeigen: Er symbolisiert eine typische Kinderperspektive, zelebriert Aktion ohne Reflektion und durchlebt Krisen mit viel Humor, ohne sie als solche zu erkennen. Genau das macht ihn für Jungen hochgradig attraktiv und zum Vorbild. Ähnlich wie bei der Begeisterung für Bart und Homer Simpson geht es darum, das Recht auf Spaß und Freizeit einzufordern und mit großer Lust Regeln zu überschreiten. Neben diesen "lustigen Losern" bleiben bei den Jungen Superhelden wie Batman oder Ben 10 mit seiner "Uhr" (Omnitrix), mit deren Hilfe er sich in zehn verschiedene Monster verwandeln kann, die Favoriten.

Ältere Jungs mögen Charlie Harper

Während bei den Jüngeren der Schwerpunkt auf Figuren aus dem Kinderfernsehen liegt, tauchen bei den zehn- bis zwölfjährigen Jungen Figuren wie Charlie Harper aus "Two and a Half Men" auf, aber auch Stars wie Dieter Bohlen und Stefan Raab werden in dieser Altersgruppe erstmals genannt. Doch unabhängig vom Alter gilt: SpongeBob und Hannah Montana stehen immer an Platz 1.

RangMädchenJungs
1Hannah MontanaSpongeBob
2BarbieBatman
3SpongeBobBart Simpson
4Die Maus; Prinzessin LillifeeBen 10
5Kim PossibleCharlie Harper; Bob der Baumeister
6Bibi Blocksberg, TabalugaHomer Simpson

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal