Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Die Besserwisser-Mamis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Besserwisser-Mamis

04.04.2012, 17:34 Uhr

Sie werden immer dann aktiv, wenn sie andere Mütter bei der Ausübung ihrer erzieherischen Tätigkeit beobachten, haben pädagogisch wertvolle Tipps parat und wissen alles besser. "Diese Konstellation ist besonders sensibel", so Andreas Engel, "weil bei Kritik von einer anderen Mutter immer auch die eigene Unsicherheit geschürt wird und man sich in einem Wettbewerb sieht. Die Angesprochene ärgert sich dann zwar über die ungebetenen Ratschläge, überlegt aber gleichzeitig, ob die Kommentare nicht doch berechtigt sind." Eine gute Strategie, so der Rat des Experten, sei sich für die Anregungen zu bedanken und zu sagen, dass man gerne darüber nachdenken werde. Das schaffe wenig Angriffsfläche und verhindere, dass eine Diskussion oder längere Belehrungen folgten. Trotzdem sollte man dabei auch die positiven Aspekte nicht übersehen: "Wenn sich jemand in die Erziehung einmischt, konfrontiert das die Eltern mit einer anderen Wahrnehmung und einer anderen Perspektive. Das kann auch bereichernd sein", gibt der Diplompsychologe zu Bedenken.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal