Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Urteile: Kinderlärm vor Gericht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kinderlärm vor Gericht: Kindliche Entwicklung ist geräuschvoll

22.06.2012, 16:56 Uhr | dpa

Mai 2012: Nachbarn müssen Kinderlärm auf einem Spielplatz hinnehmen, auch wenn dort Schulkinder toben. Das Koblenzer Oberverwaltungsgericht weist die Klage einer Anwohnerin ab. Als Zeichen kindlicher Entwicklung seien die Geräusche zumutbar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal