Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Urteile: Kinderlärm vor Gericht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kinderlärm vor Gericht: "lärmvorbelastet"

22.06.2012, 16:55 Uhr | dpa

Mai 2011: Zwei Villenbesitzer aus Thüringen scheitern mit ihren Eilanträgen gegen den Bau eines benachbarten Kindergartens. Die Häuser seien ohnehin "lärmvorbelastet", da sie an einer stark befahrenen Straße lägen, urteilt das Oberverwaltungsgericht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal