Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Wie-war's-Fragen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wie-war's-Fragen

26.07.2012, 13:13 Uhr

Beliebte Fragen von Erwachsenen. Ständig möchten sie wissen, wie es in der Schule, beim Sport oder beim Spielnachmittag war. In einem Erwachsenengespräch löst eine Wie-war's-Frage einen großen Antwortschwall aus. Denn Erwachsene reden gerne über ihren Tag und meinen, dass Kinder das dann auch tun sollen. Aber anstatt konkret zu fragen, wie zum Beispiel "Was habt ihr denn gespielt?" oder "Wieviel Tore hast du geschossen?" oder "Was kam denn bei der Mathematikaufgabe in der dritten Schulstunde heraus?" glauben Erwachsene, dass sie mit einer "Wie-war's"-Frage alles auf einmal beantwortet bekommen. Das nervt. Allerdings kann man Wie-wars-Fragen mit einem schnellen "Gut" beenden. Wer sich nicht festlegen will, handelt die Sache mit einem knappen "Weiß nicht mehr" ab.

(Quelle: "Lexikon der Lästigkeiten" von Alexandra Maxeiner. Klett Kinderbuch Verlag. ISBN: 978-3-941411-54-8)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Feldarbeit 
Über diese Maschinen freut sich jeder Bauer

Mit moderner Maschinenkraft geht alles besser und effizienter. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal