Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Väter: Das erwarten Kinder von ihren Vätern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

LBS-Kinderbarometer: Das erwarten Kinder von ihren Vätern

21.12.2012, 14:30 Uhr | t-online.de

Väter: Das erwarten Kinder von ihren Vätern. Sport treiben gehört zu den drei liebsten Beschäftigungen mit Vätern. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sport treiben gehört zu den drei liebsten Beschäftigungen mit Vätern. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein gutes Viertel der Kinder in Deutschland wünscht sich mehr Zeit mit ihren Vätern. Das ist ein Ergebnis des LBS-Kinderbarometers 2012, das regelmäßig Neun- bis 14-Jährige zu Wort kommen lässt. Wie jedoch die Kinder am liebsten die Zeit mit Papa verbringen, ist sehr unterschiedlich.

"Das hört nicht jeder Vater gern, aber Wandern, Basteln und Fernsehen rangieren mit 18 beziehungsweise 19 Prozent deutlich am unteren Ende der Skala", sagt Kinderbarometer-Sprecher Christian Schröder zu den Ergebnissen der Umfrage. Angesagt sind stattdessen Spielen (40 Prozent), überraschend auf Platz zwei Kochen (34 Prozent) sowie das gemeinsame Sport treiben (33 Prozent).

Geburtsterminrechner 
Wann kommt mein Kind auf die Welt?

Rechnen Sie hier ganz einfach den ungefähren Termin der Geburt aus. mehr

Top 10: Was Kinder sich wünschen

Das wollen Kinder am liebsten mit ihren Vätern unternehmen:

1. Spielen

40 Prozent

2. Kochen und Backen

34 Prozent

3. Sport treiben

33 Prozent

4. Essen

27 Prozent

5. Über Erlebtes reden

24 Prozent

6. Schularbeiten machen

23 Prozent

7. Computer spielen

21 Prozent

8. Musik hören

20 Prozent

9. Fernsehen

19 Prozent

10. Basteln

18 Prozent

10. Wandern

18 Prozent

Großartige Gemeinsamkeiten beim Computerspiel oder beim Musikgeschmack erwartet der Nachwuchs eher nicht. Die Unterstützung beim Erledigen der Schularbeiten wird ebenso weniger vom Vater erwartet, auch wenn sich jeweils über ein Fünftel der Kinder hier mehr Einsatz vom Erzeuger wünscht. Zuhören und über Erlebtes sprechen, das möchte ebenfalls jedes fünfte Kind gern häufiger.

Vätern fällt es zu oft schwer, die Erwartungen der Kinder zu erfüllen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass viele Kinder sich mehr Zeit von ihren Vätern wünschen. "Allerdings fällt es gerade jüngeren Vätern häufig schwer, diesem Wunsch nach mehr Zeit nachzukommen und gleichzeitig den hohen Erwartungsdruck der Arbeitswelt zu erfüllen", so Schröder.

Unternehmen sollten die Bedürfnisse von Familien berücksichtigen

Die "Work-Life-Balance" und damit das Wohl auch der Familie wird vielen Vätern dennoch wichtiger. Unternehmen, die sich auf die moderne Rolle der Väter besser einstellen als ihre Mitbewerber, können so einen entscheidenden Vorteil im bevorstehenden Wettbewerb um die besten Talente haben. "Wenn Betriebe auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter reagieren und Vätern flexiblere Zeit für ihre Familie ermöglichen, sind diese automatisch zufriedener und motivierter in ihrer Arbeit - und können so mehr leisten", resümiert Schröder.

In unserer "Eltern-Welt" finden Sie alles, was Eltern bewegt: Jetzt Fan werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal