Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Die Monster gehören immer den anderen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Monster gehören immer den anderen

Benimmt sich das eigene Kind mal wieder nicht wie aus dem Bilderbuch der Kindererziehung, dann bekommt man das Gezicke so richtig zu spüren. Gerade andere Mütter können einen Blick aufsetzen, der ganze Bände spricht: Denn ihre Kinder würden ja nicht einmal auf die Idee kommen, anderen mal die Schaufel drüberzuziehen, sich irgendwo schreiend im Trotz auf den Boden zu werfen oder nicht laut und deutlich "Danke" zu sagen. Glauben sie. Dabei wäre es doch gerade in einem solchen Moment wichtig, sich mit kleinen Gesten solidarisch zu zeigen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Freizügig 
So lasziv hat man Beatrice Egli noch nie gesehen

Das Schlager nicht gleich brav bedeutet, beweist Beatrice Egli nun in ihrem Musikvideo. Video


Shopping
Shopping
Stylische T-Shirts für Herren von TOM TAILOR

Shirts in vielen Farben & Designs. Jetzt Lieblingsshirt aus der neuen Kollektion shoppen bei TOM TAILOR. Shopping

Shopping
Riesige Auswahl an trendi- gen Wohnzimmermöbeln

Sofas, Wohnwände, Lampen u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal