Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Regeln festlegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Regeln festlegen

Eine wichtige Maßnahme zur Prävention gegen sexuellen Missbrauch sind "Ausgeh-Regeln", die Eltern mit ihrem Nachwuchs vereinbaren. Dazu gehört:

- Wenn möglich mit guten Freunden unterwegs sein
- Nie alleine nachts unterwegs sein und ohne Begleitung den Heimweg antreten
- Verbindliche Heimkehrzeiten verabreden
- Sich nie von Fremden mitnehmen lassen, auch nicht von Bekanntschaften, die man erst an diesem Abend gemacht hat
- Nie Fremde in deren Wohnung begleiten
- Wenn öffentliche Verkehrsmittel nicht mehr fahren, ein Taxi mit anderen aus der Clique teilen oder sich zu einer vereinbarten Uhrzeit von den Eltern abholen lassen

Außerdem sollten Mütter und Väter möglichst immer wissen, welche Orte ihr Kind beim "Um-die-Häuser-Ziehen" ansteuert und vereinbaren, dass es sich zu vereinbarten Zeiten per Handy meldet. Es ist empfehlenswert, auch die Telefonnummern der begleitenden Freunde parat zu haben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal