Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Urlaubsfreunde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Urlaubsfreunde

Diese Freundschaften sind auf einen engen Zeitraum weit weg von zuhause beschränkt - ohne Alltagstrott. Dabei finden sich die Kinder am Urlaubsort über gemeinsames Spielen zusammen oder treffen sich, wenn sie älter sind, beispielsweise in der Jugenddisko. Wenn aber schließlich alle nach dem Urlaub wieder in ihre Heimatstadt zurückkehren, ist es häufig trotz Telefonaten und schriftlicher Kommunikation schwierig, solche Kurz-Bekanntschaften langfristig aufrecht zu erhalten. Meist verblassen die Eindrücke aus dem Urlaub nach einiger Zeit und das Interesse der Kinder an der anderen Familie schläft ein - es sei denn, die Eltern ergreifen jeweils die Initiative und organisieren sporadische Familienzusammenführungen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93 % reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal