Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Weihnachtsgedichte - die fünf schönsten Klassiker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weihnachtsgedichte  

Diese fünf Klassiker sollten Kinder und Eltern kennen

19.12.2014, 12:52 Uhr | rev, t-online.de

Weihnachtsgedichte - die fünf schönsten Klassiker. Weihnachtsgedichte: Viele Kinder tragen gerne Weihnachtsgedichte an Heiligabend vor und machen so Eltern und Großeltern eine Freude. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Kinder tragen gerne Weihnachtsgedichte an Heiligabend vor und machen so Eltern und Großeltern eine Freude. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Weihnachtsgedichte an Heiligabend aufsagen - für viele Kinder ein schöner Moment, der sie mächtig stolz macht, für andere eher eine lästige Pflicht an Weihnachten. In jedem Fall haben Weihnachtsgedichte, kurze Weihnachtssprüche oder Weihnachtsgeschichten, ob nun klassisch oder modern, einen festen Platz in den Ritualen zahlreicher Familien. Hier finden Sie fünf Gedichte-Klassiker, die Eltern und Kinder kennen sollten.

Weihnachtsgedichte aufsagen - Freude oder Qual?

Bevor es nach dem leckeren Weihnachtsschmaus zur heiß ersehnten Bescherung kommt, steht in vielen Familien noch ein ganz anderes Ritual auf der festlichen Tagesordnung: Die Kinder sollen ein Weihnachtsgedicht aufsagen oder eine Weihnachtsgeschichte vortragen. Während es manchen Kindern eine große Freude bereitet, Oma und Opa damit ein Funkeln in die Augen zu zaubern, ist das für andere der schlimmste Moment an Weihnachten.

Doch Eltern sollten ihre Kinder auf keinen Fall zwingen, ein Gedicht an Weihnachten aufzusagen. Auf diese Weise könnte ihnen das doch eigentlich so besinnliche Weihnachtsfest schnell unangenehm werden und ihnen zudem die Lust an Sprache und Poesie nehmen.

UMFRAGE - WEIHNACHTSGEDICHTE
Sagen Ihre Kinder an Weihnachten ein Gedicht auf oder lesen eine Geschichte vor?

Die richtigen Weihnachtsgedichte und Weihnachtsgeschichten finden

Dabei sind es doch gerade Kinder, die den Zauber von Geschichten, Gedichten und Worten noch genau kennen. Wie sonst lässt es sich erklären, dass sie von ihren Eltern immer wieder das gleiche Märchen am besten im identischen Wortlaut hören wollen. Daran sollten Eltern denken und ihren Kindern nicht einfach ein Weihnachtsgedicht vorgeben, das sie auswendig lernen sollen. Stattdessen sollten sie den Kindern Zugang zu einer großen Auswahl an klassischen und modernen, kurzen und langen Weihnachtsgedichten und Weihnachtsgeschichten verschaffen. Vielleicht verlieben sich die Kids ganz schnell in einen der Texte und können dann ihren Auftritt am Heiligen Abend gar nicht abwarten.

Von Storm bis Rilke: klassische Weihnachtsgedichte

Das sind fünf klassische Weihnachtsgedichte, die in dieser Auswahl unserer Meinung nicht fehlen sollten:

Sagen Ihre Kinder an Weihnachten Gedichte auf? Erzählen Sie uns davon in der "Eltern-Welt" auf Facebook!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kein Blatt vor dem Mund 
Désirée Nick verblüfft mit krassem Vagina-Zitat

Die Lästerqueen treibt Markus Lanz die Schamesröte ins Gesicht. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Cozy Knit: Kuschelig warm in die neue Saison

Entdecken Sie Cashmere & Strick! Jetzt die schönsten Herbst-Looks kaufen. bei Breuninger Shopping

Shopping
Spar Wars: galaktische Rabatte auf Lautsprecher

Jetzt bis zu 300,- € Rabatt sparen. Möge der Bass mit Ihnen sein! Online unter www.teufel.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal