Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Das Facebook-Buch für Eltern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stress im Netz: 10 Tipps für den Notfall

10.01.2013, 11:41 Uhr

Sicherheitstipps für Eltern

Sie haben mit Ihrem Kind über Gefahren im Internet geredet, ihr Kind hat alle wichtigen Einstellungen vorgenommen, um seine Privatsphäre zu schützen. Sohn oder Tochter haben versprochen, keine Fremden als Freunde zu akzeptieren, keine peinlichen Inhalte ins Netz zu stellen, sich bei Problemen an sie zu wenden, niemanden zu mobben und nur eine begrenzte Zeit täglich zu chatten.

So weit so gut. Und doch bleibt bei Eltern das mulmige Gefühl. Zu Recht. Schließlich passiert auch viel. Bleiben sie wachsam und respektieren sie trotzdem die Privatsphäre ihrer Kinder. Das ist die Herausforderung für die Eltern der Facebook-Kids, die zudem meist auch gerade in der Pubertät stecken.

Zum Trost: Im Notfall kann man immer etwas tun, ganz hilflos ist man nicht. Hier sind zehn Notfall-Tipps gegen Stress im Netz!

(Quelle: Das Facebook-Buch für Eltern, Tobias Albers-Heinemann & Björn Friedrich, O`Reilly, 2012

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal