Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Keine Helikopter-Eltern: So "gefährlich" war die Kindheit früher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nichts für Helikopter-Eltern  

So schön und gefährlich war die Kindheit früher

17.11.2016, 10:11 Uhr | t-online.de

"Wenn du als Kind in den 60er oder 70er Jahren gelebt hast, ist es kaum zu glauben, dass du so lange überleben konntest." So beginnt ein Internet-Kettenbrief, der bei Menschen über 35 nostalgische Gefühle auslöst und als Manifest gegen übervorsichtige Helikopter-Eltern dient.

Denn: Wir kletterten noch auf Bäume, heizten ohne Helm mit dem Fahrrad über Buckelpisten, liefen zu Fuß zur Schule und kamen erst im Dunkeln vom Spielen heim. Und alles ohne Handy. Wer erinnert sich?

Autofahren ohne Kindersitz

Im Auto gab es keine Kindersitze, Airbags, ABS oder andere Sicherheitsvorrichtungen. Den Sicherheitsgurt legte Papa auch nicht immer an. Und manchmal durften wir ein bisschen mitlenken.  (Quelle: imago/Gerd Leber)Im Auto gab es keine Kindersitze, Airbags, ABS oder andere Sicherheitsvorrichtungen. Den Sicherheitsgurt legte Papa auch nicht immer an. Und manchmal durften wir ein bisschen mitlenken. (Quelle: imago/Gerd Leber)

Reiniger und Medikamente ohne Kindersicherung

Medizinflaschen, Steckdosen und Schubladen waren noch nicht kindersicher. Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit dem Bleichmittel.  (Quelle: imago/United Archives)Medizinflaschen, Steckdosen und Schubladen waren noch nicht kindersicher. Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit dem Bleichmittel. (Quelle: imago/United Archives)

Fahrradfahren ohne Helm

Unsere Fahrräder, Roller und Rollschuhe fuhren wir ohne Helme, Ellenbogen- und Knieschützer.  (Quelle: dpa/Oicture Alliance/AKG Images)Unsere Fahrräder, Roller und Rollschuhe fuhren wir ohne Helme, Ellenbogen- und Knieschützer. (Quelle: dpa/Oicture Alliance/AKG Images)

Trinken ohne Angst vor Bakterien

Wenn wir Durst hatten, tranken wir direkt aus dem Gartenschlauch oder zu fünft aus derselben Limoflasche, und es ist niemand an den Keimen gestorben. (Quelle: imago/United Archives)Wenn wir Durst hatten, tranken wir direkt aus dem Gartenschlauch oder zu fünft aus derselben Limoflasche, und es ist niemand an den Keimen gestorben. (Quelle: imago/United Archives)

Seifenkisten ohne TÜV

Mit unseren Seifenkisten, die wir zusammen mit Papa gebaut hatten, fuhren wir lange vor Schumi und Sebastian Vettel wilde Rennen. Klar, dass es auch mal Unfälle gab. (Quelle: imago/United Archives)Mit unseren Seifenkisten, die wir zusammen mit Papa gebaut hatten, fuhren wir lange vor Schumi und Sebastian Vettel wilde Rennen. Klar, dass es auch mal Unfälle gab. (Quelle: imago/United Archives)

Klettern ohne Netz und Gummimatte

Den Mut zum Risiko konnten wir fast ungehindert ausleben. Wir hingen kopfüber vom Klettergerüst, sind von Bäumen und Mauern gefallen, haben uns Knochen gebrochen und Zähne ausgeschlagen - keiner fragte nach der Aufsichtspflicht und niemand wurde verklagt. (Quelle: dpa/Picture Allance/Mary Evans)Den Mut zum Risiko konnten wir fast ungehindert ausleben. Wir hingen kopfüber vom Klettergerüst, sind von Bäumen und Mauern gefallen, haben uns Knochen gebrochen und Zähne ausgeschlagen - keiner fragte nach der Aufsichtspflicht und niemand wurde verklagt. (Quelle: dpa/Picture Allance/Mary Evans)

Kuscheltiere ohne Spielzeugnorm

Unsere Spielsachen waren nicht TÜV-geprüft, wir sind nicht an den Knopfaugen unserer Plüschtiere erstickt und haben vom Staub in ihrem Fell keine Allergien bekommen. Ob unser Plastikspielzeug schädliche Weichmacher oder giftige Farben enthielt, hat keiner untersucht. (Quelle: imago/United Archives)Unsere Spielsachen waren nicht TÜV-geprüft, wir sind nicht an den Knopfaugen unserer Plüschtiere erstickt und haben vom Staub in ihrem Fell keine Allergien bekommen. Ob unser Plastikspielzeug schädliche Weichmacher oder giftige Farben enthielt, hat keiner untersucht. (Quelle: imago/United Archives)

Abenteuer ohne Aufsicht

Wir haben den ganzen Nachmittag draußen gespielt, uns schmutzig gemacht, geschnitten und aufgeschürft. Wir haben ohne Verabredung einfach bei Freunden geklingelt, kamen erst heim, wenn es dunkel wurde - und keiner wusste, wo wir steckten, denn Handys gab es nicht. (Quelle: imago/United Archives)Wir haben den ganzen Nachmittag draußen gespielt, uns schmutzig gemacht, geschnitten und aufgeschürft. Wir haben ohne Verabredung einfach bei Freunden geklingelt, kamen erst heim, wenn es dunkel wurde - und keiner wusste, wo wir steckten, denn Handys gab es nicht. (Quelle: imago/United Archives)

Zank und Prügel ohne Mobbing

Wir haben uns gestritten, gerauft und geprügelt, haben gelernt, darüber hinweg zu kommen und uns irgendwann wieder vertragen. Hätte uns jemand von Cyber-Mobbing erzählt, hätten wir das für Science Fiction gehalten.  (Quelle: dpa/ Picture Alliance/Mary Evans)Wir haben uns gestritten, gerauft und geprügelt, haben gelernt, darüber hinweg zu kommen und uns irgendwann wieder vertragen. Hätte uns jemand von Cyber-Mobbing erzählt, hätten wir das für Science Fiction gehalten. (Quelle: dpa/ Picture Alliance/Mary Evans)

Spielen ohne elektronische Medien

Wenn er regnete, spielten wir "Mensch ärgere dich nicht", Mühle oder Dame. Wir hatten weder Playstation, Nintendo und X-Box, noch Smartphone und Tablet-PC. Und im Fernsehen gab's nur drei Programme. (Quelle: imago/Werner Otto)Wenn er regnete, spielten wir "Mensch ärgere dich nicht", Mühle oder Dame. Wir hatten weder Playstation, Nintendo und X-Box, noch Smartphone und Tablet-PC. Und im Fernsehen gab's nur drei Programme. (Quelle: imago/Werner Otto)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal