Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

Familie und Beruf: Eltern sind häufig durch Finanzprobleme belastet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Familie und Beruf  

Eltern durch Finanzprobleme belastet

13.10.2008, 16:48 Uhr | vb, dpa, t-online.de

Familie und Beruf: Eltern sind häufig durch Finanzprobleme belastet. Kind schaut traurig aus dem Fenster.

Eltern-Probleme. (Bild: dpa)

Eltern in Deutschland sind einer Studie zufolge immer größeren Belastungen ausgesetzt und fühlen sich zunehmend überfordert. Wie aus der in Berlin vorgestellten Studie „Eltern unter Druck“ der Konrad-Adenauer-Stiftung hervorgeht, haben Eltern es schwer, Familie und Beruf zu vereinbaren. Neben einem wachsenden finanziellen Druck kämpfen Eltern demnach auch mit Zeit- und Organisationsproblemen, um den Alltag zu meistern. Diese Schwierigkeiten seien objektiv da, erklärte Projektleiterin Christine Henry-Huthmacher. Viele Eltern fühlten sich allein gelassen und beklagten sich über fehlende Anerkennung seitens der Politik. Ebenfalls vermisst wird Kinderfreundlichkeit in der Gesellschaft.

Ein Einkommen reicht nicht

In den Familien der breiten Mittelschicht reicht laut Studie ein einziges Einkommen oft nicht mehr aus, um über die Runden zu kommen. In vielen Haushalten gerade in den alten Bundesländern sei inzwischen ein zweites Einkommen der Mutter nötig, um den Kindern sinnvolle Freizeitbeschäftigungen wie Sport und Musik zu ermöglichen. Gleichzeitig habe die Mehrzahl der Eltern wenig Vertrauen in das öffentliche Bildungssystem, erklärte Henry-Huthmacher. Um nicht den Anschluss an die Wissensgesellschaft zu verlieren, werde viel Geld in Privatunterricht für die Kinder investiert.

Rücksichtslosigkeit gegenüber Eltern

Nach Schätzungen von Experten sind knapp ein Drittel der Eltern mit der Erziehung überfordert. Verantwortlich dafür seien vor allem wirtschaftliche Gründe, erklärte Henry-Huthmacher. 15 Prozent der Familien in Deutschland lebten in relativer Armut. Zudem werde von den Unternehmen Druck ausgeübt. „De facto führt Elternschaft am Arbeitsplatz zur Schwächung der zugeschriebenen Kompetenz, der übertragenen Verantwortlichkeiten und der Aufstiegschancen im Unternehmen“, fügte die Expertin hinzu. Es gebe in den Strukturen des Wirtschaftssystems eine Rücksichtslosigkeit gegenüber familiären Belangen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal