Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

Ferienjob ist von Sozialabgaben befreit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sozialabgaben  

Ferienjob ist von Sozialabgaben befreit

23.05.2013, 15:28 Uhr | ruf, dpa

Ferienjob ist von Sozialabgaben befreit . Echte Ferienjobs sind von Sozialabgaben befreit.

Echte Ferienjobs sind von Sozialabgaben befreit. (Bild: imago)

Schüler, die in den Sommerferien jobben wollen, sollten wissen: Ein Ferienjob ist von sämtlichen Sozialabgaben befreit - allerdings nur, wenn er im Voraus auf maximal zwei Monate oder 50 Arbeitstage begrenzt ist. Wie hoch der Verdienst oder die wöchentliche Arbeitszeit sind, spielt dabei keine Rolle. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg in Karlsruhe hin.

Nur ein echter Ferienjob ist befreit von Sozialabgaben

Wer seine Aushilfstätigkeit länger ausübt, aber nicht mehr als 400 Euro monatlich verdient, muss ebenfalls keine Sozialabgaben zahlen. Jedoch zahlt dann der Arbeitgeber für diesen Minijob eine Pauschale von 30 Prozent des Entgelts. Um den vollen Rentenversicherungsschutz zu erwerben, können Minijobber diesen Pauschalbetrag auch aus eigener Tasche aufstocken. Dies kostet sie dann 19,50 Euro monatlich.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping

Anzeige
shopping-portal