Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

3. Kinderbetreuung organisieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3. Kinderbetreuung organisieren

20.10.2008, 16:49 Uhr | das geflügelte wort

Bei einer Vereinbarkeit von Familie und Beruf steht die Kinderbetreuung an erster Stelle. Nur wenn bereits im Vorfeld geklärt ist, wer sich um das Kind kümmert, während Sie arbeiten, ist es Ihnen möglich, überhaupt zu planen. Durch eine optimale Lösung für sich und Ihr Kind haben Sie den Kopf frei für berufliche Themen.
#

Gute Kinderbetreuung macht den Kopf frei

Ob Sie sich bei kleineren Kindern für eine Tagesmutter oder die Krippe entscheiden, ob Sie Ihr Kind später in die Mittagsbetreuung oder den Hort geben, ist eine ganz persönliche Frage und hängt unter anderem auch von Ihren Arbeitszeiten und Lebensumständen ab. Allerdings sollten Sie sich grundsätzlich frühzeitig informieren und um einen der gefragten Plätze bemühen. Eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers kann dabei die Dringlichkeit noch unterstützen. Firmen, die ihren Mitarbeitern eine Kinderbetreuung direkt am Standort anbieten, machen es den Berufsrückkehrern leicht, sich für eine gesunde Mischung zwischen Arbeit und Familie zu entscheiden.

Plan B für den Notfall

Manchmal gibt es auch Verwandte wie die Großeltern, die gerne helfen und die Kinder betreuen – meist sehr flexibel und vor allem auch dann, wenn der Nachwuchs mal krank ist. Das ist ein wichtiger Punkt, den Sie ebenfalls unbedingt früh genug abklären müssen. Wer kümmert sich um das Kind, wenn es zum Beispiel krankheitsbedingt nicht in eine Einrichtung gehen kann oder wenn Sie einen längeren Termin haben bzw. beruflich verreisen müssen? Hier kann es auch sinnvoll sein, sich ein Netzwerk aufzubauen. Denn andere Eltern haben dieses Problem ebenfalls und sind vielleicht dankbar für gegenseitige Hilfe.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping

Anzeige
shopping-portal