Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

Kinderbetreuung: Zu wenig Männer in deutschen Kindergärten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kinderbetreuung  

Zu wenig Männer in der Kinderbetreuung

07.03.2010, 10:27 Uhr | dpa

Kinderbetreuung: Zu wenig Männer in deutschen Kindergärten. Zu wenig Männer in der Kinderbetreuung.

Werden männliche Betreuer durch veränderte Familiensituation immer wichtiger? (Bild: Imago)

Die Kinderbetreuung in deutschen Kindergärten und - krippen ist noch immer Frauensache. Nur wenige Männer arbeiten in Kindertagesstätten. Dabei sei es wichtig, dass das Aufwachsen von Kindern auch von Männern begleitet werde, sagte Jürgen Schwochow, Geschäftsführer des Verbandes Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz, anlässlich des Frauentages (8. März).

Männermangel bei Kinderbetreuung

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden arbeiteten im März 2009 bundesweit rund 11.500 Männer als Kindergärtner - zusammen mit etwa 354.000 Erzieherinnen.

Betreuung von Kindern als "klassischer Zuverdienstberuf"

Den Männermangel bei der Kinderbetreuung erklärt Schwochow mit einem überholten Rollenverständnis und zu geringen Karriere- und Einkommensmöglichkeiten. "Das bremst Männer stärker aus als Frauen.
Männer suchen Aufstiegsmöglichkeiten." Die Betreuung von Kindern gelte als "klassischer Zuverdienstberuf". Die Wertschätzung und Vergütung von Erzieherinnen sei zu gering.

Männliche Betreuer immer wichtiger?

Die veränderte Familiensituation mit vielen alleinerziehenden Müttern mache jedoch männliche Betreuer immer wichtiger. "Keinen Papa zu Hause, keine Männer im Kindergarten - da ist der Hausmeister in der Grundschule manchmal der erste Mann, den manche Kinder kennenlernen", sagte Schwochow.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal